Diemelsee Benkhausen

Diemelsee Benkhausen

Startseite
Benkhausen

Benkhausen vom Hiddelk

Benkhausen, ein idyllischer Ortsteil der Gemeinde Diemelsee mit rund 160 Einwohnern, wurde erstmals 1072 urkundlich erwähnt und liegt zwischen 400 und 635 m hoch. Die 1687 erbaute dörfliche Fachwerkkirche musste 1967 einem Neubau weichen. Der Ort liegt in einer naturverbundenen Umwelt, im verkehrsgeschützten Tal einer vielgegliederten, idyllischen Berglandschaft des Naturparks Diemelsee, waldreiche Umgebung, quellfrischer Bäche, Schutzhütte mit Grillstation, Wassertretanlage und Kinderspielplatz.

Hier finden Sie eine 360° Ansicht von Benkhausen. Hier bekommen Sie einen schönen Eindruck  unseres Dorfes.

DGH Benkhausen, Diemelsee Benkhausen DGH, DGH

Das Dorfgemeinschaftshaus bietet ca. 100 Sitzplätze. Die Umgebung von Benkhausen bietet interessante, geologische Gesteinsvorkommen. Durch Benkhausen führt der Europäische Fernwanderweg E1 Nordsee – Bodensee – Mittelmeer. Der malerisch im Rhenetal gelegene Ort hat sein lebens- und liebenswürdiges Aussehen bewahrt. Alte Fachwerkhäuser und Bauerngärten, Neuerbautes mit schmucken Blumenrabatten, verträumte Winkel, bestellte Felder und den Wald, der fast vor der Haustür beginnt.

Geschichte Benkhausens

Der Ort liegt in einer für geologische Forschung überaus interessanten Landschaft. In der näheren Umgebung werden häufig bis zu 300 Millionen Jahre alte versteinerte Meerestiere und Pflanzen gefunden. Ein Ort, der in einer nachweislich erdgeschichtlichen so interessanten Gegend liegt, bringt alle Voraussetzungen mit, ein hohes Alter zu erreichen.

Blick auf die Dorfkirche in Benkhausen

Gegründet in der Zeit der Herrschaft Heinrich IV, der Zeit der Salier, während der sich geistliche und weltliche Herren um die Investitur der Bischöfe stritten, hat Benkhausen seitdem eine wechselvolle Geschichte durchlebt. Seit der erstmaligen urkundlichen Erwähnung im Jahre 1072 hat sich das Dorf zu einem ruhigen, idyllischen Gemeinwesen entwickelt, einer wahren Perle unter den Ortschaften der Gemeinde Diemelsee. Seine ideale Lage trug dazu bei, dass Veränderungen infolge von Landbesitzwechsel oder Eroberungskriegen keine negativen Auswirkungen auf Benkhausens Erscheinungsbild hatten.

Der Diemelseer Ortsteil ist nicht nur ein Ort mit einer langen Vergangenheit, sondern zeigt sich darüber hinaus als ebenso tierfreundlich wie traditionsbewusste Ortschaft. Der berühmte Benkhäuser Höpper lebt in der Erinnerung weiter, obwohl die alte, sagenumwobene Höppermühle, deren Mühlrad sein Domizil war, längst nicht mehr besteht. Das Erinnerungsvermögen geht sogar so weit, den Riesenfrosch mit als Emblem für die Feierlichkeiten zu verwenden. Nicht umsonst sind die Benkhäuser weit und breit als „die Höpper“ bekannt.

Schauen Sie auch auf unseren Social Media Seiten Instagram und Facebook vorbei.

Wichtige Infos

Hier bekommen Sie mit einer 360° Ansicht einen Überblick über unser Dorf. Einfach auf das Bild klicken und Ausblick genießen